Das Ausgabedateiformat einstellen

Klicken Sie die Einstellungen Laden Schaltfläche. Das Fenster des Windows Explorers wird sich automatisch öffnen. Benutzen Sie es, um ein Profil auszuwählen, das für die Aufgabe angemessen ist. Um zum Beispiel ein Microsoft Word Dokument in eine PDF zu konvertieren, nutzen Sie Textdokument zu PDF.xml.

Falls kein geeignetes Profil angezeigt wird, klicken Sie auf Dateiformat und nutzen Sie das Drop-Down Menü um das gewünschte Format auszuwählen. Passen Sie die Standardeinstellungen für die Ausgabedatei wie gewünscht an.

UDC-file-format-settings

«Ich habe die Software gekauft, weil ich für ein umfangreiches Buchprojekt eine zuverlässige Umwandlung von MS Word 365 in PDF benötigte. Die in Word 365 serienmäßig enthaltene Exportmöglichkeit in PDF hat die enthaltenen Grafiken nicht in der gewünschten Resolution generiert. Daraufhin experimentierte ich mit diversen – kostenlosen – Programmen, die aber alle nicht zufriedenstellend funktionierten: das eine hat die Schriftarten nicht richtig eingebettet, das andere das Papierformat falsch wiedergegeben, usw. Gut fand ich die Tatsache, dass ich das Programm UDC vor dem Kauf testen konnte. Tatsächlich funktionierte alles genauso wie gewünscht.»





Universal Document Converter Download